Greystones-Villa

Hier in der Greystones-Villa treffen Sie auf ideale Bedingungen für eine ayurvedische Panchakarma-Kur:

ursprünglich und authentisch
Sri Lanka verfügt über eine 2000 Jahre alte ayurvedische Kultur, erfahrene graduierte und traditionelle ayurvedische Ärzte und einen großen Reichtum an Heilkräutern und -pflanzen.

renommiert und erfahren
Die unter deutscher Leitung stehende Greystones-Villa ist die erste Kurklinik in Sri Lanka, die von der Regierung Sri Lankas zur Durchführung von ayurvedischen Panchakarma- Kuren für Europäer anerkannt worden ist. Im nächsten Jahr feiert das Ayurveda-Kurzentrum sein 20jähriges Jubiläum!

professionell und kompetent
Seit 1992 haben sich zahlreiche Gäste aus Deutschland, Österreich und der Schweiz den erfahrenen ayurvedischen Ärztinnen und Ärzten und dem geschulten Personal des Ayurveda-Kurzentrums anvertraut. Das Ärzteteam des Ayurveda-Kurzentrums erstellt gemeinsam eine Diagnose und erarbeitet für jeden Gast einen individuellen Therapieplan.

einzigartig
in der Greystones-Villa: Zusätzlich zu den Anwendungen der Panchakarma-Therapie, die von Frau Dr. Karunadasa (ayurvedische Gynäkologin) verordnet werden, erhalten die Gäste eine Kräuterkur. Sie wird verschrieben von Herr Dr. Jagoda Arachchi.

Seine Rezepturen beinhalten je nach Diagnose bis zu 20, manchmal sogar bis zu 50 verschiedene Substanzen, die täglich frisch abgekocht werden. Die Behandlungen werden durch zahlreiche Medikamente aus der eigenen ayurvedischen Apotheke und dem Kräutergarten ergänzt.

reinigend, regenerierend, wohltuend, vitalisierend
Synchronmassagen, Dampfbäder, Kräuterbäder und verschiedene Rezepturen zielen auf Entschlackung, Gewichtsregulierung und auf die Harmonisierung der Bioenergien. Die tiefgreifend wirkenden Anwendungen werden als sehr angenehm und beruhigend erfahren.

exklusiv
Die Greystones-Villa ist in einem sehr schön angelegten tropischen Garten am Rande des kleinen Dörfchens Diyatalawa im Hochland von Sri Lanka gelegen. Die Anlagen des Ayurvedic Health Care Resorts stehen ausschließlich den Kurgruppen zur Verfügung.

individuell
Die auf maximal 18 Teilnehmer beschränkte Größe der Kurgruppen ermöglicht eine optimale Betreuung und schafft den Rahmen für eine fürsorgliche Atmosphäre. Wahrend ihrer Kur werden die Gäste von deutschsprachigen, ausgebildeten Betreuerinnen und Betreuern bzw. Yogalehrerinnen und Yogalehrern begleitet.

heilklimatisch
Das Ayurveda-Kurzentrum liegt auf einer Höhe von 1400 Metern über dem Meeresspiegel im landschaftlich reizvollen südöstlichen Bergland Sri Lankas. Gegenüber dem physiologisch belastenden tropischen Klima am Meer wird das fast ganzjährig warmtrockene Heilklima des Hochlands gerade von Europäern als sehr angenehm empfunden. Die Briten errichteten schon in den Vierzigerjahren wegen der günstigen klimatischen Bedingungen in Diyatalawa ein Lazarett zur Rekonvaleszenz der in diesem Teil Asiens verwundeten Soldaten des Empire. Heute ist in den Anlagen die Sri Lanka Military Academy untergebracht, die im Rahmen der Ausbildung gelegentlich Schießübungen veranstaltet.